Angebote zu "Braun" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

B. Braun Meliseptol® Wipes ultra Desinfektionst...
Unser Tipp
17,11 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Viruzide Tücher zur Desinfektion von Ultraschallsonden Beschreibung: Gebrauchsfertige, alkoholfreie Tücher zur Reinigung und Desinfektion von alkoholempfindlichen Medizinprodukten, Inventar und kleinen Flächen. Eigenschaften: Alkoholfreie, gebrauchsfertige Tücher (14 x 20 cm) zur Reinigung und Desinfektion von alkoholempfindlichen Medizinprodukten Besonders geeignet zur abschließenden Desinfektion von Ultraschallsonden mit Schleimhautkontakt Bakterizid und levurozid, sporizid, begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV und HIV) und viruzid gute Reinigungsleistung durch nicht fixierende Inhaltsstoffe Einwirkzeit: 2 Min. Hinweise: Flächen wischen, so dass sie vollständig mit der Wirkstofflösung benetzt sind. Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden. Die desinfizierte Fläche muss im Anschluss gründlich mit Wasser (mind. Trinkwasserqualität) abgespült werden Wirkspektrum und Einwirkzeiten: Wirkungsspektrum Testnorm Einwirkzeit Bakterien, Hefen

Anbieter: hygi
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Meliseptol Foam Pure 750 ml Spray
15,74 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07314546 Meliseptol Foam Pure 750 ml Spray Desinfektionsschaum für empfindliche Oberflächen Schaum zur Schnelldesinfektion von Medizinprodukten und kleinen Flächen Eigenschaften: - Auch für alkoholempfindliche Flächen geeignet - Keine Aerosolbildung beim Versprühen - Sehr gute Materialverträglichkeit auch bei alkoholempfindlichen Materialien (z.B. Kunststoffoberflächen medizinischer Geräte, Acrylglas, Ultraschallköpfe, Untersuchungsliegen) - Parfümfrei - unauffälliger Geruch - Wirkt gegen Bakterien ( inkl. MRSA,TbB) und Pilze ist begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Polyoma-, Noro- und aviäre Influenzaviren DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste - Kurze Einwirkzeiten - Auch für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet - Als Tränkflüssigkeit mit den B. Braun Wipes einsetzbar Hinweise: Flächen vollständig mit Meliseptol® Foam pure benetzen und Desinfektionsschaum mit einem Tuch verreiben. Die Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden. Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
B. Braun Softasept® N Hautdesinfektionsmittel, ...
Bestseller
13,31 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schnelle Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen Beschreibung: Schnelle Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen Eigenschaften: Gebrauchsfertiges, alkoholisches Hautdesinfektionsmittel Kurze Einwirkzeit (ab 15 Sekunden) Ohne mikrobizide Zusatzwirkstoffe Wirkt gegen Bakterien (inkl. MRSA, TbB) und Pilze; begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV)* und wirksam gegen Rota- und Polioviren Trocknet schnell Stärkere Anfärbung des desinfizierten Hautareals DGHM-/VAH-gelistet *gem. RKI-Empfehlung, Bundesgesundheitsblatt 01-2004 Hinweise: Als Sprechstundenbedarf abrechenbar Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Ethanol (100%) 74,1 g, 2-Propanol (Ph. Eur.) 10,0 g Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser (Softasept® N gefärbt zusätzlich Povidon K 30, Citronensäure, Farbstoffe Gelborange S (E 110) und Azorubin (E 122)) Anwendungsgebiete: Hautdesinfektion vor operativen Eingriffen, Punktionen und Injektionen Gegenanzeigen:

Anbieter: hygi
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Meliseptol Foam pure, 750 ml
14,19 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Desinfektionsschaum für alkoholempfindliche Flächen Keine Aerosolbildung beim Versprühen Sehr gute Materialverträglichkeit auch bei alkoholempfindlichen Materialien (z.B. Kunststoffoberflächen medizinischer Geräte, Acrylglas, Ultraschallköpfe, Untersuchungsliegen) Parfümfrei - unauffälliger Geruch Wirkt gegen Bakterien ( inkl. MRSA,TbB) und Pilze; ist begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Polyoma-, Noro- und aviäre Influenzaviren DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste Kurze Einwirkzeiten Auch für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet Als Tränkflüssigkeit mit den B. Braun Wipes einsetzbar Anwendung: Flächen vollständig mit Meliseptol® Foam pure benetzen und Desinfektionsschaum mit einem Tuch verreiben.Die Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden. Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Propan-1-ol 17 g, Didecyldimethylammoniumchlorid 0,23 g, nicht ionische Tenside.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
B. Braun Helipur® H plus N Instrumentendesinfek...
Angebot
16,04 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Desinfektion von thermolabilen Materialien Beschreibung: Flüssiges Desinfektionskonzentrat auf Aldehydbasis Eigenschaften: Formaldehydfrei Angenehmer Geruch Schonende Aufbereitung von flexiblen Endoskopen, Anästhesie-Zubehör und anderen thermolabilen Materialien Sehr gute Materialverträglichkeit Umfassendes Wirkungsspektrum: Bakterien (inkl. MRSA, TbB und Mykobakterien) und Pilze; begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und viruzid Sehr wirtschaftlich durch niedrige Anwendungskonzentration (DGHM/VAH): 1%-30 Min / 1,5%-15 Min Im Ultraschallbad einsetzbar DGHM-/VAH- gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste Zur Vorreinigung kann Cleaner N oder Helizyme verwendet werden.

Anbieter: hygi
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
B. Braun Meliseptol® Foam pure - Desinfektionss...
12,04 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Desinfektionsschaum für empfindliche Oberflächen Beschreibung: Schaum zur Schnelldesinfektion von Medizinprodukten und kleinen Flächen Eigenschaften: Auch für alkoholempfindliche Flächen geeignet Keine Aerosolbildung beim Versprühen Sehr gute Materialverträglichkeit auch bei alkoholempfindlichen Materialien (z.B. Kunststoffoberflächen medizinischer Geräte, Acrylglas, Ultraschallköpfe, Untersuchungsliegen) Parfümfrei - unauffälliger Geruch Wirkt gegen Bakterien ( inkl. MRSA,TbB) und Pilze; ist begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Polyoma-, Noro- und aviäre Influenzaviren DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste Kurze Einwirkzeiten, ab 1 Minute Auch für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet Als Tränkflüssigkeit mit den B. Braun Wipes einsetzbar Hinweise: Flächen vollständig mit Meliseptol® Foam pure benetzen und Desinfektionsschaum mit einem Tuch verreiben. Die Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden

Anbieter: Shopping24
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
B. Braun Hexaquart® pure Flächendesinfektion, A...
Aktuell
17,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eigenschaften: Wirkt gegen Bakterien (inkl. MRSA) und Pilze; begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Polyoma- und Noroviren Gute Materialverträglichkeit mit den am häufigsten eingesetzten Materialien bei Fußboden und Inventar, Hinweise zur Anwendung und Dosierung Die Gebrauchslösung wird mit Wasser (max. 25°C) angesetzt (siehe Dosiertabelle). Die Dosierung kann aus Messbechern, über Dosierpumpen sowie zentrale und dezentrale Zumisch geräte erfolgen. Flächen ausreichend benetzen und ohne Nachwischen abtrocknen lassen. Die Wirkstoffe aldehydfreier Flächendesinfektionsmittel bleiben nach dem Antrocknen auf den Flächen zurück. Es empfiehlt sich, je nach Erfordernis (abhängig von Konzentration und Häufigkeit des Aufbringens) Reinigungsintervalle mit einem Neutral reiniger festzulegen, um klebrige Flächen zu vermeiden. Materialverträglichkeit Einsetzbar bei: Metallen, Kunststoffen, z.B. Polymethacrylat (Acrylglas), Elastomeren und Fußböden.

Anbieter: hygi
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
B. Braun Meliseptol® Foam pure - Desinfektionss...
12,04 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Desinfektionsschaum für empfindliche Oberflächen Beschreibung: Schaum zur Schnelldesinfektion von Medizinprodukten und kleinen Flächen Eigenschaften: Auch für alkoholempfindliche Flächen geeignet Keine Aerosolbildung beim Versprühen Sehr gute Materialverträglichkeit auch bei alkoholempfindlichen Materialien (z.B. Kunststoffoberflächen medizinischer Geräte, Acrylglas, Ultraschallköpfe, Untersuchungsliegen) Parfümfrei - unauffälliger Geruch Wirkt gegen Bakterien ( inkl. MRSA,TbB) und Pilze; ist begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Polyoma-, Noro- und aviäre Influenzaviren DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste Kurze Einwirkzeiten, ab 1 Minute Auch für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet Als Tränkflüssigkeit mit den B. Braun Wipes einsetzbar Hinweise: Flächen vollständig mit Meliseptol® Foam pure benetzen und Desinfektionsschaum mit einem Tuch verreiben. Die Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden

Anbieter: discount24
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Softa Man Viscorub Händedesinfektionsmittel
4,37 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lösung zur Anwendung auf der Haut. Ethanol 45% und 1-Propanol (Ph. Eur.) 18%.*(inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Influenza- und Noroviren Dosierung und Anwendungshinweise:Wenden Sie dieses Arzneimittel entsprechend der nachfolgenden Dosierungsempfehlungen an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Hygienische Händedesinfektion: Mindestens 3 ml Softa-Man® ViscoRub unverdünnt auf die trockenen Handinnenflächen geben und in den Händen bis zur Trockene verreiben. Dabei müssen Hände und Fingerzwischenräume mindestens 30 Sekunden vollständig mit dem Produkt benetzt sein. Hygienische Händedesinfektion zweimal durchführen bei massiver, sichtbarer Kontamination und bei Kontamination mit Mykobakterien (Tuberkulose-Erreger). Chirurgische Händedesinfektion: Softa-Man® ViscoRub unverdünnt in mehreren Portionen zu 2 – 3 ml in die trockenen Hände und Unterarme einreiben, Einwirkungszeit mindestens 90 Sekunden. Auf vollständige Benetzung der Haut achten. Alle Hautbereiche über die Dauer der Einwirkungszeit mit dem Präparat feucht halten. Anschließend Hände trocknen lassen. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind: Ethanol und 1-Propanol (Ph. Eur.). 100 ml Lösung enthalten 45 g Ethanol (100%) und 18 g 1-Propanol.Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser, Butan-2-on, Glycerol, Isopropylmyristat (Ph. Eur.), (Hexadecyl, octadecyl)[(RS)-2-ethylhexanoat], Octyldodecanol (Ph. Eur.), Edetol, Acrylate (C10-30 Alkylacrylat-Crosspolymer), (+/-)alpha-Bisabolol. Pflichttext:Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller. B. Braun Melsungen AG Carl-Braun-Str. 1 34212 Melsungen. Telefon: 05661-710. Telefax: 05661-71 4567 Mitvertreiber: B. Braun Vet Care GmbH. Am Aesculap Platz. 78532 Tuttlingen. Telefon: 07461-952191. Telefax: 07461-71512. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im 03/2015.

Anbieter: Eurapon
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Softa Man Viscorub Händedesinfektionsmittel
13,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lösung zur Anwendung auf der Haut. Ethanol 45% und 1-Propanol (Ph. Eur.) 18%.*(inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Influenza- und Noroviren Dosierung und Anwendungshinweise:Wenden Sie dieses Arzneimittel entsprechend der nachfolgenden Dosierungsempfehlungen an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Hygienische Händedesinfektion: Mindestens 3 ml Softa-Man® ViscoRub unverdünnt auf die trockenen Handinnenflächen geben und in den Händen bis zur Trockene verreiben. Dabei müssen Hände und Fingerzwischenräume mindestens 30 Sekunden vollständig mit dem Produkt benetzt sein. Hygienische Händedesinfektion zweimal durchführen bei massiver, sichtbarer Kontamination und bei Kontamination mit Mykobakterien (Tuberkulose-Erreger). Chirurgische Händedesinfektion: Softa-Man® ViscoRub unverdünnt in mehreren Portionen zu 2 – 3 ml in die trockenen Hände und Unterarme einreiben, Einwirkungszeit mindestens 90 Sekunden. Auf vollständige Benetzung der Haut achten. Alle Hautbereiche über die Dauer der Einwirkungszeit mit dem Präparat feucht halten. Anschließend Hände trocknen lassen. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind: Ethanol und 1-Propanol (Ph. Eur.). 100 ml Lösung enthalten 45 g Ethanol (100%) und 18 g 1-Propanol.Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser, Butan-2-on, Glycerol, Isopropylmyristat (Ph. Eur.), (Hexadecyl, octadecyl)[(RS)-2-ethylhexanoat], Octyldodecanol (Ph. Eur.), Edetol, Acrylate (C10-30 Alkylacrylat-Crosspolymer), (+/-)alpha-Bisabolol. Pflichttext:Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller. B. Braun Melsungen AG Carl-Braun-Str. 1 34212 Melsungen. Telefon: 05661-710. Telefax: 05661-71 4567 Mitvertreiber: B. Braun Vet Care GmbH. Am Aesculap Platz. 78532 Tuttlingen. Telefon: 07461-952191. Telefax: 07461-71512. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im 03/2015.

Anbieter: Eurapon
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Meliseptol Schnelldesinfektion Handsprühflasche
13,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Gebrauchsfertiges alkoholisches Desinfektionsmittel zum Versprühen oder Wischen. Für medizinisches Inventar und andere alkoholbeständige Oberflächen. Neue Rezeptur mit breitem Wirkungsspektrum und kürzerer Einwirkzeit. Wirkt gegen Bakterien (inkl. MRSA, TbB und Mykobakterien) und Pilze; begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) und wirksam gegen Rota-, Adeno- und Noroviren. Ohne zusätzliche Wirkstoffe wie z.B. QAV, Amine oder Aldehyde. Einwirkzeit: 1 Minute. Als Tränkflüssigkeit mit den B. Braun Wipes einsetzbar. DGHM-/VAH-gelistet und in der IHO-Viruzidie-Liste. Dosierung und Anwendungshinweise:Meliseptol® auf ein Einmaltuch gießen und die Flächen vollständig benetzen. Oder die zu behandelnde Fläche bis zur vollständigen Benetzung mithilfe der Sprühflasche einsprühen und mit einem Tuch verreiben. Einwirkzeiten siehe Tabelle. Die Flächen dürfen nicht trocken gerieben werden. Nicht auf heißen Flächen oder an unter Spannung stehenden elektrischen Geräten anwenden. Alkoholempfindliche Materialien (z.B. Acrylglas) vorher auf ihre Beständigkeit gegenüber Meliseptol® prüfen. Einsatzgebiet EZ Flächendesinfektion gemäß DGHM/VAHbakterizid/levurozid 1 Min.* tuberkulozid 1 Min. mykobakterizid 1 Min. begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV) 30 Sek. Rotaviren 30 Sek. Adenoviren 30 Sek. Noroviren** 30 Sek. *Der kürzestmögliche Listungswert beim VAH beträgt 5 Min.**Surrogatvirus MNV. Zusammensetzung: (100 g enthalten): Ethanol 44,0 g. Angaben gemäß Verordnung (EG) Nr. 648/2004 über Detergenzien:  < 5% amphotere Tenside, Parfum. Angaben gemäß Gefahrstoffverordnung: Achtung. Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. Behälter dicht verschlossen halten. Einatmen von Dampf vermeiden. Die Berufs-genossenschaft schreibt beim Umgang mit nicht für die Haut bestimmten Desinfektionsmitteln das Tragen  von Schutzhandschuhen vor. Ausbringung max. 50 ml/m2.

Anbieter: Eurapon
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Softasept N Farblos Sprühflasche
8,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schnelle Hautdesinfektion vor Injektionen, Punktionen und operativen Eingriffen.1 gem. RKI-Empfehlung, Bundesgesundheitsblatt 01-2004. Dosierung und Anwendungshinweise:Softasept® N unverdünnt auftragen und zu behandelnde Haut-partien vollständig benetzen. Während der vorgeschriebenen Einwirkungszeit feucht halten. Nach der Einwirkungszeit trocknen lassen. Bei der präoperativen Hautdesinfektion „Pfützenbildung“ unter dem Patienten wegen möglicher Hautreizungen vermeiden. Vor Anwendung elektrischer Geräte muss das Präparat auf der Haut vollständig abgetrocknet sein. EINSATZGEBIET EZ bei talgdrüsenarmer Haut*vor Injektionen und Punktionenvor Gelenkpunktionen, Punktionen des Liquorraumes und vor Operationen mind. 15 Sek.mind. 60 Sek. bei talgdrüsenreicher Haut* (z.B. am Kopf, über dem Brustbein, zwischen den Schulterblättern)vor allen Eingriffen mind. 2,5 Min. Viruswirksamkeit (in vitro)begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV)RotavirenPolioviren 15 Sek.60 Sek5 Min.. *nach DGHM-/VAH-Richtlinie Zusammensetzung: (100g Lösung enthalten): Arzneilich wirksame Bestandteile: Ethanol (100 %) 74,1 g, 2-Propanol (Ph. Eur.) 10,0 g.Sonstige Bestandteile: gereinigtes Wasser (Softasept® N gefärbt zusätzlich Povidon K 30, Citronensäure, Farbstoffe Gelborange S (E 110) und Azorubin (E 122)). Pflichttext:Anwendungsgebiete: Hautdesinfektion vor operativen Eingriffen, Punktionen und Injektionen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Ethanol, 2-Propanol oder (nur Softasept® N gefärbt) einem der sonstigen Bestandteile. Softasept® N ist nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten und zur Anwendung in unmittelbarer Umgebung der Augen geeignet. Warnhinweise: Leicht entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen! Nicht in offene Flamme sprühen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zum äußerlichen Gebrauch bestimmt. 14 °C Flammpunkt nach DIN 51755. Nebenwirkungen: Insbesondere bei häufiger Anwendung kann es zu Hautirritationen wie Rötung und Bren-nen kommen. Auch sind Kontaktallergien möglich. Stand der Information: 03/2011 Pharmazeutischer Unternehmer: B. Braun Melsungen AG 34209 Melsungen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot
Softasept N Farblos Dosierfl.
14,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Schnelle Hautdesinfektion vor Injektionen, Punktionen und operativen Eingriffen.1 gem. RKI-Empfehlung, Bundesgesundheitsblatt 01-2004. Dosierung und Anwendungshinweise:Softasept® N unverdünnt auftragen und zu behandelnde Haut-partien vollständig benetzen. Während der vorgeschriebenen Einwirkungszeit feucht halten. Nach der Einwirkungszeit trocknen lassen. Bei der präoperativen Hautdesinfektion „Pfützenbildung“ unter dem Patienten wegen möglicher Hautreizungen vermeiden. Vor Anwendung elektrischer Geräte muss das Präparat auf der Haut vollständig abgetrocknet sein. EINSATZGEBIET EZ bei talgdrüsenarmer Haut*vor Injektionen und Punktionenvor Gelenkpunktionen, Punktionen des Liquorraumes und vor Operationen mind. 15 Sek.mind. 60 Sek. bei talgdrüsenreicher Haut* (z.B. am Kopf, über dem Brustbein, zwischen den Schulterblättern)vor allen Eingriffen mind. 2,5 Min. Viruswirksamkeit (in vitro)begrenzt viruzid (inkl. HBV, HCV, HIV)RotavirenPolioviren 15 Sek.60 Sek5 Min.. *nach DGHM-/VAH-Richtlinie Zusammensetzung: (100g Lösung enthalten): Arzneilich wirksame Bestandteile: Ethanol (100 %) 74,1 g, 2-Propanol (Ph. Eur.) 10,0 g.Sonstige Bestandteile: gereinigtes Wasser (Softasept® N gefärbt zusätzlich Povidon K 30, Citronensäure, Farbstoffe Gelborange S (E 110) und Azorubin (E 122)). Pflichttext:Anwendungsgebiete: Hautdesinfektion vor operativen Eingriffen, Punktionen und Injektionen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Ethanol, 2-Propanol oder (nur Softasept® N gefärbt) einem der sonstigen Bestandteile. Softasept® N ist nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten und zur Anwendung in unmittelbarer Umgebung der Augen geeignet. Warnhinweise: Leicht entzündlich. Behälter dicht geschlossen halten. Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen! Nicht in offene Flamme sprühen! Nicht in die Augen bringen. Nicht auf verletzter Haut oder auf Schleimhäuten anwenden. Nur zum äußerlichen Gebrauch bestimmt. 14 °C Flammpunkt nach DIN 51755. Nebenwirkungen: Insbesondere bei häufiger Anwendung kann es zu Hautirritationen wie Rötung und Bren-nen kommen. Auch sind Kontaktallergien möglich. Stand der Information: 03/2011 Pharmazeutischer Unternehmer: B. Braun Melsungen AG 34209 Melsungen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 19.10.2020
Zum Angebot